↑ Zurück zu Sportarten

Karate

seiza1

Die Gründung des Karate-Dojo Altländer SC erfolgte 1987 durch Manfred Aulenkamp (1. Kyu, mehrfacher Hamburger Meister im Kumite), der auch bis 1990 unterrichte. In Folge übernahmen zunächst Dirk Mattick (1. DAN) und schließlich Kai Diestel (2. DAN, Dojo-Gründungsmitglied und erfolgreicher Kata-Wettkämpfer sowie Buchautor) das Training.

 

Im Karate-Dojo Altländer SC können Interessierte von „6 bis > 60“ das traditionelle Shotokan-Karate-Do der Japan Karate Association (JKA) lernen. Durch die Mitgliedschaft im Deutschen JKA-Karate Bund e.V. besteht die Möglichkeit, an offiziellen Wettkämpfen sowie an Seminaren mit hochrangigen Karate-Meistern aus Japan teilzunehmen und international anerkannte Gürtelprüfungen abzulegen.

 

abteilungsleiter
Sensei Kai Diestel, 2. DAN

 

Trainingszeiten
Mittwoch: Fortgeschrittene, 19.00 – 20.15
Freitag: Anfänger/Kinder: 19.15 – 20.15
Freitag: Fortgeschrittene: 20.15 – 21.15
Ferientrainingszeiten: alle gemeinsam: Dienstag, 20.00 – 21.15 Uhr

Kleine Sporthalle

in den Ferien: Große Sporthalle